Eine ältere Dame mit Brille sitzt vor einem aufgeschlagenen Buch an einem Tisch. Sie schaut in die Kamera und lächelt. Ihre rechte Hand hält eine Leselupe über dem Buch Logo BBSB.
Jetzt spenden

Ihre Spende zu freudigen Anlässen

Ob Geburtstag, Hochzeit oder Jubiläum – es gibt viele schöne Momente, die man mit anderen teilen möchte. Lassen Sie sich etwas ganz Besonderes schenken: Wünschen Sie sich eine Spende für blinde und sehbehinderte Menschen in Bayern.

So funktioniert’s:

Bitten Sie Ihre Gäste, die Spenden direkt an den BBSB zu überweisen. Geben Sie dafür in der Einladung unsere Bankverbindung an und legen ein Stichwort fest, das Ihre Gäste bei der Überweisung der Spenden angeben (z.B. „Geburtstag Max Mustermann“).

Wir freuen uns, wenn Sie uns über Ihre Spendenaktion informieren und uns den Termin sowie das festgelegte Stichwort mitteilen.

Etwa vier Wochen nach Ihrer Feier erhalten Sie von uns einen Dankbrief und eine Liste mit den Namen der Spender und dem Gesamtbetrag, der zusammengekommen ist. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen aus Datenschutzgründen einzelne Spendenbeträge Ihrer Gäste nicht nennen können. Auch Ihre Gäste erhalten ein Dankschreiben vom BBSB und später eine Jahresspendenbescheinigung – sofern uns die vollständigen Adressen vorliegen. Bitten Sie Ihre Gäste daher, die vollständige Adresse bei der Überweisung anzugeben.

Bankverbindung

Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE49 7002 0500 0007 8317 00
BIC BFSWDE33MUE

Ihre Ansprechpartnerin

Das Bild zeigt Gudrun Weber, ebenfalls Referentin für Fundraising beim BBSB, in einem hellgelben Sommerjacket, wie sie lächelnd in die Kamera blickt.

Gudrun Weber
Referentin für Fundraising

Tel. 0 89/5 59 88-2 30

gudrun.weber@bbsb.org

Adresse

Bayerischer Blinden- und Seh­behinderten­bund e.V. (BBSB)

Arnulfstr. 22
80335 München

Fax 089‑559 88 ‑ 179