Referat für Frauenarbeit

Die Doppelbelastung durch Familie und Beruf spielen im Familienleben blinder und sehbehinderter Frauen eine besonders gravierende Rolle. Um ein selbstbestimmtes und selbständiges Leben führen zu können, benötigen diese Frauen kompetente Beratung, welche u.a. das Referat Frauenarbeit bietet.

Referentin für Südbayern ist Rosemarie Kersten und für Nordbayern ist Margit Giegerich zuständig. In Einzelgesprächen begleiten sie Hilfesuchende, u.a. zeigen sie Möglichkeiten einer eigenständigen Haushaltsführung etc. auf.

Weitere Angebote sind

  • Frauengruppen und -stammtische regional
  • das Bayerische Frauenseminar, alle 2 Jahre
  • Seminare: wie "Selbst ist die Frau"
  • der Arbeitskreis Frauen

 

Gerne können Sie sich bei der Mailingliste des Frauenreferats anmelden. Schreiben Sie eine leere Mail an: 

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie erhalten vertiefte und vielfältige Informationen über Veranstaltungen des Frauenreferats, Hilfsmittel, Berufe für blinden und sehbehinderte Frauen und vieles mehr.

Das Abmelden von dieser Liste ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kontakt

Frauenarbeit - Nordbayern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frauenarbeit - Südbayern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen