Referat für Elternarbeit

Die Diagnose Blindheit oder Sehbehinderung eines Kindes ist ein gravierender Einschnitt in das Leben der gesamten Familie.

Die Förderung von blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen sowie die Unterstützung der Eltern gehört zu unseren ausdrücklichen satzungsgemäßen Aufgaben:  

  • Die Förderung der Erziehung von blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen sowie die Unterstützung der Eltern gehört zu unseren ausdrücklichen satzungsgemäßen Aufgaben. Wir sind für Sie da, wenn Sie sich fragen:
  • Wie kann ich mein Kind fördern? 
  • Welches Spielzeug und welche Hilfsmittel gibt es für mein Kind? 
  • Wie erlangt mein Kind Fähigkeiten zur selbstständigen Lebensführung: Anziehen, Knöpfen und Schleifebinden, Zähneputzen? 
  • In welche Schule soll mein Kind gehen? 
  • Welchen Beruf kann oder soll mein Kind ergreifen? 
  • Welche Sozialleistungen gibt es für mich, mein Kind, meine Familie?

Speziell für Eltern bietet der BBSB

  • persönliche Beratungsgespräche 
  • Elterntreffen und Stammtische 
  • Seminare und Informationsveranstaltungen 
  • „Fit for Future“, ein jährlich stattfindendes Berufswahlhilfeseminar für SchülerInnen der 8. und 9. Real- und Hauptschulklassen, deren Eltern und Lehrer. 
  • Integrationstreff mit Themen zur schulischen Ausbildung 
  • Wochenenden zur Selbsterfahrung für Eltern

Gerne können Sie unseren Elternratgeber kostenlos beziehen.

Mailingliste „Elterntalk“

Eine Möglichkeit zum vertieften Austausch bietet das Referat mit dem Nebwsletter „Eltern-Info“. Zur Anmeldung schicken Sie eine leere E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Abmelden vom Newsletter ist jederzeit möglich. Senden Sie dazu eine leere E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt

Referentin für die Belange blinder und sehbehinderter Eltern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referentin für die Belange von Eltern mit blinden und sehbehinderten Kindern

Zusätzliche Informationen