Pressemitteilung Archiv 2017

Das Ziel im Blick, auch im Dunkeln!

Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB) lädt anlässlich der Woche des Sehens ins Dunkelcafé, zu Vorträgen und zur Hilfsmittelpräsentation ein
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Schmeckt man im Obstkuchen die Himbeeren in völliger Dunkelheit noch heraus? Wie merkt man beim Einschenken, dass die Tasse voll ist, wenn man sie nicht sieht? Wie erkennen blinde Menschen die Farbe ihres Pullis? Was kann man tun, wenn die Augen schwächer werden und die Brille nicht mehr ausreicht?

Behalten Sie gemäß dem Motto der diesjährigen Woche des Sehens „Das Ziel im Blick“, auch im Dunkeln, und besuchen Sie unser Dunkelcafé, unseren Vortrag zu den Angeboten des BBSB e.V. und die Hilfsmittelpräsentation in den Räumen des BBSB e.V.

 

Was: Veranstaltung zur Woche des Sehens 2017: Dunkelcafé, Vorträge und Hilfsmittelpräsentation

Wann: Freitag, 13. Oktober 2017 von 14 bis 18 Uhr

Wo: Landesgeschäftsstelle des BBSB e.V., Arnulfstraße 22, 80335 München

Im Dunkelcafé begrüßen wir unsere Gäste in Gruppen von maximal 10 Personen im Halbstundenwechsel. Dort bedienen Sie blinde Menschen und leiten Sie an, Kaffee einzugießen und Kuchen mit Sahne zu essen.
Zeitgleich zu den Besuchen im Dunkelcafé referiert die Leiterin der BBSB-Bezirksgruppe Oberbayern-München Stefanie Freitag über das Angebot unserer bayernweiten Selbsthilfeorganisation, das sich an blinde und sehbehinderte Menschen richtet und auch an die Personen, deren Erkrankung zu Blindheit und Sehbehinderung führen kann, unabhängig von einer Mitgliedschaft.
Der letzte Durchgang für Dunkelcafé und Vortrag beginnt um 17:15 Uhr.

Während der ganzen Veranstaltung zeigt unsere Reha-Fachkraft Eveline Walisko an Informationsständen Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen: zum Beispiel ein Farberkennungsgerät, Brettspiele mit tastbaren Markierungen, Bildschirmlesegeräte, vergrößernde Sehhilfen, etwa Lupen und Monokulare, und vieles mehr.

Wir laden Sie als Vertreter der Medien herzlich zu unserer Veranstaltung ein und bitten zudem um Veröffentlichung des Termins.
Eine Anmeldung ist für alle, die teilnehmen möchten, unbedingt erforderlich. Bitte melden Sie sich bis spätestens Donnerstag, 11.10.2017,  telefonisch bei Daniela Noppeney unter 089/55988-131 oder bei Melanie Egerer unter 089/55988-114 an. Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Woche des Sehens 2017
Auf www.bbsb.org und www.woche-des-sehens.de finden Sie weitere Informationen zum Aktionszeitraum der Woche des Sehens, die jedes Jahr vom 08. bis 15. Oktober stattfindet.

Pressekontakt
Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB), Daniela Noppeney, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Kommunikation,
Tel.: 089 / 559 88-131, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.bbsb.org

 

Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB)

Der BBSB ist die Selbsthilfeorganisation der rund 80.000 blinden und sehbehinderten Menschen in Bayern sowie der Personen, deren Erkrankung zu Blindheit oder Sehbehinderung führen kann. Er vertritt ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Ziel des BBSB ist, blinden und sehbehinderten Menschen ein selbstbestimmtes und möglichst selbständiges Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. In 10 Beratungs- und Begegnungszentren bietet der BBSB wohnortnahe Hilfen an – dazu gehören der ambulante Reha-Dienst mit Schulung in selbständiger Haushalts- und Lebensführung, sozialrechtliche Beratung, individueller Textservice, berufliche Rehabilitation, Austausch mit Gleichbetroffenen, Freizeit und Fortbildung.