Newsletter bbsb-inform

Ehrenamtler für Infostand und Dunkelerlebnis gesucht - Authentisch und schön Beautyexkurs in Saulgrub - BBSB-Inform - 13.01.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der BBSB wird mit einem Dunkelerlebnis in Containern und mit einem Infostand zusammen mit dem Katholischen Blinden- und Sehbehindertenwerk Bayern beim Deutschen Katholikentag vom 28. bis 31. Mai in Regensburg vertreten sein.

Gesucht werden ehrenamtliche blinde und sehbehinderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Infostand, insbesondere aber  für den Dunkelgang und das Dunkelcafe, Die am 29., 30. und 31. Mai oder an einzelnen Tagen zwischen 9 und 18 Uhr präsent sein können.

Ansprechpartnerinnen bei der BBSB-Bezirksgruppe Oberpfalz sind:

Tanja Knappe, Telefon: 09451/949107, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder 

Kerstin Schubert, Telefon 09181/9829, E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Authentisch und schön – Outfit, Schminken und Körpersprache – Tipps nur für Sie

Wer möchte nicht AUTHENTISCH und SCHÖN sein? Auch mit Augenerkrankung sind das Schminken, die Farbwahl der Kleidung oder auch die Analyse der eigenen Körpersprache möglich. Die Frauenreferentin, Margit Giegerich, lädt  Sie auf einen kleinen Beautyexkurs, ein. Lassen Sie sich individuell und kompetent von Ina Oertel,
Dipl.-Päd./ Image- Consultant, beraten.

Wo und wann?

Im AURA- Hotel Saulgrub

vom Sonntag, 9. März (Anreise bis zum Abendessen) bis Mittwoch, 12. März.

Und das erwartet Sie:

Outfittipps

Es gibt tatsächlich objektive Dinge, nach denen Sie sich souverän und vor allem selbstbestimmt kleiden können. Das eine sind Farben, die dem Teint gut schmeicheln und das Andere ist Ihre Körperproportion, wovon es bei Damen 6 und bei Herren 5 verschiedene anatomische Formen gibt. Hiernach richtet sich nicht nur Ihr Kleidungsstil, sondern auch die Schnittführung, Passform, Stoffqualität und Musterung der einzelnen Kleidungsstücke.

Schminktipps

Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie sich trotz Augenerkrankung, typgerecht und überzeugend schminken können. Dabei werden die Haut- und Gesichtsform- Analyse
Empfehlungen für die tägliche Pflege, „Werkzeuge“ für ein perfektes Make-up, aktuelle Trends, Schritt für Schritt- Vorführung eines Tages- Make-up Inhalte sein.

Körpersprache

Der Körper lügt nicht! Ein hoher Prozentsatz der zwischenmenschlichen
Kommunikation läuft nonverbal ab, sprich: Gestik, Mimik, Körperhaltung.
Das nonverbale Verhalten basiert zu einem großen Teil auf der unbewussten
Ebene und ist angeboren, auch bei geburtsblinden Menschen. Genau genommen ist die Körpersprache unsere „Gefühlssprache“. Die Signale werden oft intuitiv verstanden, man kann mit ihnen aber auch schwerer lügen als mit Worten. Die Körpersprache ist verräterisch. Wer genau hinsieht, kann die wahren Absichten seines Gegenübers durchschauen. Wir schauen nach „IHREN“ Körpersignalen, deren Bedeutung und Wirkung.

                                       
Referentin ist

Ina Oertel,
Dipl.-Päd./ Image- Consultant,
Hohenstein-Ernstthal.

Die Leitung liegt in den Händen von

Margit Giegerich,
Frauenreferentin für Nordbayern beim BBSB,
Untere Wallstr. 1 B
63785 Obernburg am Main
Tel. 06022 2634863
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Pauschalpreis für 3 Tage mit Übernachtung und Vollpension Beträgt
für Mitglieder des BBSB 384,00 €,
für Mitglieder eines DBSV-Landesvereins  395,00 €
ansonsten 438,00 €.

Richten sie Ihre Anmeldung an das

Aura-Hotel Saulgrub
Alte Römerstr. 41-43
82442 Saulgrub
Tel. 08845 99-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.aura-hotel.de

Ihr BBSB-Inform

Zusätzliche Informationen