Newsletter bbsb-inform

Große Hilfsmittelausstellung in Hammelburg am 5. September - Wieder IFA-Führungen mit dem ABSV - BBSB-Inform 15.08.2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Was es bislang  nur in großen Städten und  für deren Einzugsgebiet gibt, bietet die BBSB-Bezirksgruppe Unterfranken-Würzburg  am 5. September  in Hammelburg, Landkreis Bad Kissingen, an.  Das Städtchen Hammelburg, an der Bahnlinie Gemünden – Bad Kissingen gelegen, ist aus dem nördlichen Unterfranken, dem südwestlichen  thüringen und auch aus dem östlichen Hessen nicht nur per Bahn, sondernauch über die B27 und die A7 sowie die A71 durchaus gut erreichbar. Die Ausstellung öffnet im Katholischen Pfarrzentrum St. Johannes am Oskar-Röll-Platz 3  am 5. September um  10 uhr und schließt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Am Infostand des BBSB erhalten Sie Tipps und Tricks für den Alltag von Frau Hüser Nuß Rehalehrerin und Low Vision-Trainerin. Sie zeigt Ihnen gerne den Pen-Friend, den Einkaufsfuchs, das Alto II Handy, das Noxon Digitalradio mit Sprachausgabe und spezielle Lupen.

Blinden- und Sehbehindertenberater werden Ihnen ebenfalls ihre Beratung anbieten.
Werner Schwegler, der BBSB-Referent für elektronische Hilfsmittel für Blinde wird ebenfalls dabei sein.

 

Karl-Heinz Paul, dem Organisator der Ausstellung, ist es gelungen namhafte Anbieter nach Hammelburg zu holen. Sie bieten bewährte und neueste Hilfsmittel zum kennenlernen und ausprobieren, aber auch zum Kauf an. Das
sind: Baum, Papenmeier, Optelek, Protak, Reinecker, Eschenbach, Flusoft. Die Produktpalette  umfasst Farberkennungsgeräte, Uhren, Spiele usw., Bildschirmlesegeräte, Vorlesegeräte, elektronische Lupen, Arbeitsplatzausstattungen mit Braillezeile und Kameras, Großschriftsysteme, Daisy-Player, vergrößernde Sehhilfen, verschiedene Kantenfilter und Beleuchtungen, aktuelle Sprachausgaben, Vergrößerungssoftware und Braillezeilen, Smartphones Musiknotenbearbeitung am PC mit Braillenotenschrift und mehr.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt Kaffee und Gebäck.

Vom Bahnhof Hammelburg sind es zirka 10 Minuten zu Fuß zur Hilfsmittel Ausstellung.
hr Informationen erhalten Sie bei, Karl-Heinz Paul Tel. 09732/810076; E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herr Paul weiß auch, wo Sie einen guten Schoppen trinken und Spezialitäten der Region genießen können.

Der ABSV in Berlin informiert: auch in diesem Jahr sind für blinde und sehbehinderte Besucher der Internationalen Funkausstellung (IFA) wieder Sonderführungen zu Neuheiten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte geplant. Die Termine stehen schon fest: 

Samstag, 7. September und Montag, 9. September, jeweils 10:30 bis 12:30 Uhr sowie 13:30 bis 15:30 Uhr

Die Abstimmung mit den Ausstellern ist noch nicht abgeschlossen, wir informieren Sie, sobald das Programm steht. Interessenten können sich jedoch schon vormerken lassen unter Tel. 030 895 88-0 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Messe Berlin hat uns freundlicherweise für Inhaber der DBSV-Karte rabattierte IFA-Karten zur Verfügung gestellt, die ab sofort zum Preis von 7,00 Euro in der ABSV-Geschäftsstelle nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. 030
895 88-0 erworben werden können. Der reguläre Eintrittspreis beträgt für die Tageskarte 17,00 Euro / ermäßigt 12,00 Euro.

Ihr BBSB-Inform

Zusätzliche Informationen