Newsletter bbsb-inform

Hörfilmkino München im Dezember zeigt sein letztes Rennen - BBSB-Inform - 05.12.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Hörfilmkino München wird die Dieter-Hallervorden-Filmreihe fortgesetzt.

Am kommenden Freitag, 07.12. läuft im Hörfilmkino München der Film:

sein letztes Rennen.

Erscheinungsjahr: 2013.

Filmlänge: 114 Minuten.

Zum Inhalt:

Der in Berlin lebende Paul Averhoff, Läufer-Legende der 1950er Jahre und Gewinner des Marathonlaufes bei den Olympischen Spielen 1956, muss im hohen Alter auf Drängen seiner Tochter Birgit mit seiner kranken Frau Margot in ein Altenheim ziehen, da Margot professionelle Pflege benötigt. Bis dahin haben Averhoffs noch ihr eigenes Haus und Grundstück bewirtschaftet, und das ereignisarme, rundum versorgte Leben im Heim bedeutet für Paul eine extreme Umstellung. Bei der kindergartenähnlichen Ergotherapie der gutmeinenden Heimleiterin befürchtet er gar nach eigener Aussage, sich totzubasteln.

Um dem plötzlich so tristen Alltag zu entkommen, beginnt Paul im Park des Altenheims mit Lauftraining. Als andere Bewohner ihn fragen, wieso er das tut, verkündet er spontan, am Berlin-Marathon teilnehmen zu wollen. Trotz einiger Bedenken wird Margot wieder - wie ehedem - seine Trainerin.

Das Hörfilmkino München befindet sich im Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbund, Arnulfstr. 22, 80335 München. Beginn ist wie üblich um 19 Uhr. Zweibeinige und vierbeinige Begleiter sind herzlich willkommen!

Anmeldungen sind wünschenswert, damit genügend Stühle bereit gestellt werden können.

Anmelden können sie sich unter der Kinomailbox: (0 82 32) 90 37 48

oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen:

- Mail: mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58

- Christian Schöpplein: mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen