Newsletter bbsb-inform

Die Woche des Sehens hat begonnen, informieren sie sich über Veranstaltungen und erfahren sie, wie sie sich als blinde Frau schminken - BBSB-Inform - 11.10.2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

unter dem Motto „Das Ziel im Blick“ begann am Sonntag, den 08.10., die Woche des Sehens 2017.

 

Bis zum 15. Oktober (Tag des weißen Stockes) gibt es im gesamten Bundesgebiet eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen – von Hilfsmittelaustellungen über Fachvorträge und Tagen der offenen Tür in Kliniken bis hin zu verschiedenen Workshops. Mehr als 400 Aktionen in ganz Deutschland laden dazu ein, sich über die Ziele der Woche des Sehens „Blindheit verstehen, Blindheit verhüten“ zu informieren.

 

 

Möchten Sie gerne erfahren, welche Aktionen in Ihrer Nähe stattfinden? Dann gehen Sie einfach auf

 

www.woche-des-sehens.de/

 

Dort finden Sie einen Veranstaltungskalender. Mit Angabe Ihrer PLZ und der gewünschten Entfernung können Sie Ihre Aktionsbesuche planen.

 

 

Die Woche des Sehens startet Video-Schminkkurse für blinde Frauen. Die Filme sind abrufbar unter:

 

www.woche-des-sehens.de/schminken

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß in dieser Woche des Sehens!

 

 

Ihr BBSB-Inform

 

 

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

 

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

 

 

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

 

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

 

 

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

 

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

 

 

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zusätzliche Informationen