Newsletter bbsb-inform

Inklusionsfackel in München - NWW-Scandi auf der SightCity - Allgäuer Infobörse in Buchloe - BBSB-Inform - 05.05.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am Samstag, 16. Mai lädt das Netzwerk Inklusionsfackel Deutschland nach München ein. Man trifft sich um 17 Uhr am Karlsplatz und zieht mit Verena Bentele zum Odeonsplatz. Dort wird auf der Bühne vor der Feldherrnhalle Münchens OB Dieter Reiter um 18h das Streetlife-Festival eröffnen. Verena Bentele wird ihm für München um 18:15h die Inklusionsfackel überreichen, und vom Fackelprojekt berichten. Herr Reiter hat als OB von München die Schirmherrschaft für den Inklusions-Fackellauf in München und Frau Bentele für das Deutschlandprojekt übernommen.

Das Netzwerk ruft zur Teilnahme auf: Sportvereine, Initiativen, Organisationen, Institutionen, Firmen, Schulen, Kitas,.... eigentlich alle, die bereits bemerkt haben, dass Inklusion uns alle angeht!

Die Inklusionsfackel hatte ihren Auftakt mit einer Laufstrecke Wiesbaden – Mainz am 11.04.2015. Nun gibt es über 14 Wochen hinweg Fackelläufe in allen Landeshauptstädten. Nach dem Finale in Berlin zieht die Inklusionsfackel in die Welt hinaus: Sie wird an unsere Partner vom Team "Inklusion braucht Aktion" überreicht. Die Reise der Fackel geht dann mit dem Team nach Rom mit Empfang in der Deutschen Botschaft und anschließender Audienz beim Papst. 2016 geht es von Sibirien zu den Paralympics in Rio und dann bis 2018 um die Welt mit Globetrotter Sven Marx.

Das NWW–Scandi auf der SightCity

Das NWW-Scandi ist eine Scanhilfe für das Smartphone. Wenn Man das Smartphone auf dem NWW-Scandi positioniert, lassen sich Dokumente und Texte bis DIN A4ohne verwackeln oder verrutschen fotografieren und scannen, so dass sie vom Smartphone einwandfrei vorgelesen werden können. Das NWW-Scandi kann flach zusammengeklappt werden und ist somit auch für den mobilen Einsatz geeignet. Es wird von blinden und sehbehinderten Mitarbeitern der NWW - Nürnberger Wohn - und Werkstätten hergestellt und hat bereits viele Kunden in ganz Deutschland überzeugt. Auf der SightCity können Sie nun am Stand des bbs Nürnberg das NWW-Scandi begutachten und testen. Weitere Infos finden Sie auch unter: http://www.nww-nuernberg.de/uploaded_files/scandi_prospekta4_v02_web_2014041 1.pdf

Allgäuer Infobörse

Einladung zur Allgäuer Infobörse am 16. Mai, ab 12:30 Uhr im Cafe Morizz, Rotkreuzstr. 9, Buchloe, Telefon: 08241 997348, www.cafemorizz.de.

Thema:  Vorstellung des neuen Einkaufsfuchses durch die Firma Synphon.

Anmeldungen nimmt die BBSB-Bezirksgruppe Allgäu, Tel. 0831 23310, entgegen. Abholung am Bahnhof organisiert Walter Baur, Tel.  08335-989404, mobil: 0151 56610535.

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Gustav Doubrava 09 11 - 33 45 44 Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen