Newsletter bbsb-inform

BBSB-Inform Spezial Reisen: Privatinitiative Blindenfreizeiten Pater Lutz - BBSB-Inform - 18.03.2019

Sehr geehrte Damen undHerren,

 

Die Privatinitiative Blindenfreizeiten Pater Lutz wurde von dem inzwischen leider verstorbenen Kamillianer Pater Wilfried Lutz vor über 40 Jahren ins Leben gerufen.

 

Pater Lutz war gebürtiger Tiroler und ein begeisterter Bergsteiger, so begann er mit einer Bergfreizeit in Oberösterreich, wo er Krankenhausseelsorger war. Hier konnten Blinde, Sehbehinderte und Sehende gemeinsam die Schönheiten der Natur erwandern. Sein Motto war "Freude an den Menschen und Freude an der Natur".

 

Inzwischen sind es mehrere Freizeiten im Jahr, die bei den verschiedensten Aktivitäten wie Bergsteigen, Langlaufen, Tandemfahren, Wandern, Schwimmen und Kultur blinde und sehende Menschen zusammenführen.

In diesen Wochen wurden viele Freund- und Partnerschaften fürs Leben geschlossen.

 

Pater Wilfried Lutz war es ein Anliegen, dass die Wochen für alle Urlaub sein sollen. Dadurch, dass jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer den Aufenthalt selbst bezahlt, entsteht keine Abhängigkeit. Eine Begleitperson muss von blinden bzw. sehbehinderten Teilnehmenden nicht selbst mitgebracht werden. Durchs "Weitererzählen" und "Begeistern" kommen immer wieder neue Menschen, ob sehend oder blind, dazu.

 

Wir sind eine christliche Gruppe, offen für alle, gleich welcher Religion und Weltanschauung. Wir gestalten unsere Wochen im christlichen Sinn - mit Gedanken, Liedern, einem Gottesdienst, ... Es steht jeder/m frei, daran teilzunehmen, doch gegenseitige Achtung ist uns wichtig.

 

Seit 1997 ist Frau Christl Raggl in Imst für die Organisation, das Heft und als Ansprechpartnerin für die Blindenfreizeiten Pater Lutz verantwortlich.

 

Das Jahresprogramm, Freizeitheft genannt, erscheint gedruckt, als Worddatei oder kann im Internet angeschaut werden.

 

Kontaktadresse:

Christl Raggl

Am Grettert 3c/10

A6460 Imst

Telefon 0043 5412 63166

mobil 0043 664 3715849

Mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet www.blindenfreizeiten.de

 

Ihr BBSB-Inform

 

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

 

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen:

 

- Mail: mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58

- Christian Schöpplein: mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

 

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zusätzliche Informationen