Newsletter bbsb-inform

Treffen, kennen, vernetzen Einladung zum Treffen junger Leute am 24. Mai 2019 um 19 Uhr im Literaturkaffee Nürnberg - BBSB-Inform - 17.05.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

Was spricht eigentlich gegen einen frühlingshaften Freitagabend, in einer top Location mit leckerem Essen und coolen Leuten, die du dort treffen kannst? … Eigentlich… nichts!

Unter dem Motto Treffen, kennen, vernetzen, laden wir dich zum Treffen junger Leute am Freitag, 24. Mai 2019 ab 19:00 Uhr herzlich ein.

Wer wir sind?

- Der DVBS (Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V)

- Der BBSB (Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.)

- Die PRO-RETINA e.V.

Jeder ist willkommen! - Eine Vereinsmitgliedschaft ist demnach keine Voraussetzung für Dein Kommen!

Wann und wo?

Die Veranstaltung findet am 24. Mai 2019 ab 19:00 Uhr im Literaturcafé in Nürnberg statt und endet voraussichtlich gegen 22:00 Uhr. Das Literaturcafé ist ein gemütlich eingerichtetes Restaurant mit einem vielseitigen Angebot an leckeren Snacks, Speisen und Getränken. Dank seiner zentralen Lage in der Nürnberger Altstadt (Luitpoldstraße, gegenüber dem Zugang zum Neuen Museum) ist es problemlos erreichbar. Behindertenfreundlich, stufenlos und mit einem Behinderten-WC ausgestattet, wurde das Haus Vom Bayerischen Staatsministerium für Soziales mit dem Signet "Bayern barrierefrei" ausgezeichnet. Die Speisekarte gibt es in Braille-Voll- und Kurzschrift, die Wochenkarte wird auch im Großdruck ausgelegt und ist auch im Netz unter: https://www.restaurant-im-literaturhaus.de/ einsehbar.

Wir sind uns sicher, dass du dich hier wohlfühlen wirst!

...Und warum sollte ich kommen?

Weil du die Gelegenheit bekommst, dich zu vernetzen, dich nett zu unterhalten und Themen einzubringen, die dich und deine Mitmenschen aktuell beschäftigen, und zwar ohne straffe Programme und trockene Reden.

Die perfekte Veranstaltung also, um dein Wochenende einzuläuten und vielleicht die künftigen Wochenenden mit neuen Freunden zu planen!

Okay, überzeugt. Und wie läuft das jetzt ab?

Beginnen wird die Veranstaltung mit einer Kurzvorstellung der drei Vereine. Sie werden dir einen kleinen Überblick verschaffen, was sie tun und vor allem, wie du, wenn du möchtest, dazu beitragen kannst. Keine Sorge. Wie schon oben erwähnt, keine ewigen Vorträge, sondern kurz, knapp und prägnant. Anschließend geht es mit einer Misch-Masch-Vorstellungsrunde weiter, um unkompliziert und abwechslungsreich die Teilnehmer/innen kennenzulernen. Wie das genau funktionieren soll? Lass dich überraschen. Die Mindestvoraussetzungen, um bei diesem Part der Veranstaltung teilnehmen zu können, sind: Gute Laune, Spaß und Kontaktfreudigkeit.

Nachdem du einen Einblick von den Gruppenteilnehmern bekommen hast, kannst du dich frei bewegen, ein Thema vorschlagen oder dich einfach mit in die Menge mischen. Und falls der Freitagabend wirklich frühlingshaft wird, gibt uns eine große Terrasse direkt vor unserem Veranstaltungsraum noch das richtige Flair, das wir dafür brauchen. Warum soll man einen Cocktail oder ein Bierchen mit neu gewonnenen Kontakten nicht auch mal draußen trinken? Nun ja, natürlich gehen auch nichtalkoholische Getränke, versteht sich. Durch den Abend begleitet dich das Team um Francesca Di Nato. Wenn du also Fragen oder Anregungen hast, darfst du gerne und jederzeit auf uns zukommen.

Organisatorisches

Wenn du bis hierhin gelesen hast und es kaum noch erwarten kannst, die perfekte Mischung an guter Laune und Spaß allen zu zeigen, dann herzlichen Glückwunsch! Dich trennen nur noch ein paar Hinweise von dem Weg zu diesem tollen Erlebnis. Keine Sorge, wir sind nicht streng.

Wie melde ich mich für die Veranstaltung an?

Klasse, dass du kommen möchtest. Schicke einfach eine Mail an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder rufe unter (0911 71586284) an, um dich anzumelden.

Wir benötigen dafür deinen Namen, deine Telefonnummer, falls was schiefgehen sollte, und den Wunsch, ob du am Infopoint des Hauptbahnhofs abgeholt werden möchtest.

Selbstverständlich werden deine Daten bei uns sicher sein und entlaufen uns nicht durch die Tore des World-Wide-Web. In den sozialen Medien wird die Veranstaltung natürlich auch nicht unbekannt bleiben. Bitte beachte jedoch, dass wir keine Anmeldung in Form von Kommentaren auf z.B. Facebook beachten. Nutze hierfür die oben genannten Daten.

Übrigens: Solltest du deinen Blindenführhund, eine Assistenz oder deine beste Freundin / deinen besten Freund mitbringen wollen, dann ist das überhaupt kein Problem. Falls jemand der Teilnehmer Angst vor Hunden haben sollte, müssten wir dich bitten, ihn anzuleinen.

Vom Alter her solltest du zwischen 16 und 35 Jahre jung sein. Aber wie schon erwähnt, wir sind ja nicht streng…

Damit wir alles so organisieren können, dass du dich rundum wohlfühlst, solltest du dich bis zum 20. Mai 2019 anmelden. Wenn du jedoch aus irgendwelchen Gründen erst nach der Anmeldefrist davon erfährst, dann scheue nicht, trotzdem noch bei uns anzurufen. Wir werden dann schon noch ein Plätzchen für dich finden.

Wie komme ich zum Ziel?

Das Literaturcafé ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar. Wenn du jedoch mit dem Zug von weiter herkommst oder den Weg dorthin nicht kennst, kannst du dich mit uns auch um 18:30 Uhr am Infopoint des Hauptbahnhofs in Nürnberg treffen. Bitte schreibe deshalb bei der Anmeldung dazu, ob du alleine hinkommst oder eine Abholung am genannten Treffpunkt wünschst. Selbstverständlich bringen wir dich auch nach Ende der Veranstaltung wieder dahin zurück. Für die Anfahrt bis zum Hauptbahnhof und der späteren Rückfahrt bist du selbst verantwortlich. Eine Übernachtungsstätte ist nicht geplant. Doch was spricht dagegen, wenn du jemanden in Nürnberg und Umgebung kennst und dort übernachtest?

Wir freuen uns auf dich!

Nun können wir nur hoffen, dass du dich von der Einladung angesprochen fühlst und uns nach der alten, didaktischen Regel „Erleben schlägt Lesen“ ins Literaturcafé folgst. Wenn du noch Fragen hast, darfst du dich immer unter den oben genannten Daten, die du auch für die Anmeldung verwendest, melden. Jetzt sagen wir erst einmal Danke für Dein Kommen und wünschen viel Spaß am Treffen junger Leute.

Weitersagen erwünscht!

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen:

- Mail: mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58

- Christian Schöpplein: mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen