Transparenzerklärung

Das Thema Transparenz ist für den Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e. V (BBSB) sehr wichtig. Deshalb hat sich der BBSB der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Unterzeichner der Initiative verpflichten sich, zehn grundlegende Punkte auf ihrer Website leicht zugänglich zu veröffentlichen. Dazu zählen unter anderem: die Satzung, die Namen der wesentlichen EntscheidungsträgerInnen sowie Angaben über Mittelherkunft, Mittelverwendung und Personalstruktur. Dieser Selbstverpflichtung kommt der BBSB im Folgenden nach:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr des Vereins

Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB), Arnulfstraße 22, 80335 München. Gründungsjahr: 1920.

2. Satzung

Unsere Satzung als PDF-Datei

Konzept Wir gestalten Zukunft als PDF-Datei

3. Datum des aktuellen Bescheids über die Anerkennung als steuerbegünstigter (gemeinnütziger) Verein vom Finanzamt

Finanzamt München, Freistellungsbescheid vom 06.04.2018 für das Jahr 2016 / Steuernummer 143/211/00164

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Die Organe des Vereins sind:

  • die Landestagung,
  • der Landesausschuss,
  • der Landesvorstand,
  • der Landesvorsitzende,
  • die Bezirksgruppenversammlung,
  • der Bezirksgruppenausschuss,
  • der Bezirksgruppenleiter.

Die Organe erfüllen die ihnen in der Satzung des BBSB zugewiesenen Aufgaben. Sie sind dabei zur Solidarität und zur konstruktiven Zusammenarbeit untereinander und mit den anderen Funktionsträgern des Vereins verpflichtet.

Landesvorstand

Landesgeschäftsführer

Bezirksgruppen

5. Bericht 2017 über die Tätigkeiten des BBSB

Unser Geschäftsbericht 2017 als PDF-Datei

6. Personalstruktur

Im Jahr 2017 hatte der BBSB folgende Personalstruktur:

Am 31.12.2017 beschäftigte der BBSB e. V. 115 voll- und teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter (2016: 123 Mitarbeiter). Hinzu kommen 7 Bundesfreiwillige. 19 der 115 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind schwerbehindert im Sinne des Sozialgesetzbuchs IX. Das ergibt eine Beschäftigungsquote von 16,52 %.

Die Landesgeschäftsstelle und Bezirksgruppen arbeiten eng zusammen mit rund 200 ehrenamtlich Tätigen des Vereins.

7. Mittelherkunft

Über die Mittelherkunft informieren wir Sie in unserem Finanzbericht.

8. Mittelverwendung

Über die Mittelverwendung informieren wir Sie in unserem Finanzbericht.

9. Der BBSB als Träger

BSBB e. V. ist Alleingesellschafter

  • der AURA-HOTEL Kur- und Begegnungszentrum Saulgrub gemeinnützige GmbH
  • der Blinde Musiker München gemeinnützige GmbH – einer Selbsthilfefirma für blinde und sehbehinderte Musiker; ihr Geschäftsbetrieb musste leider eingestellt werden.
  • An folgenden Gesellschaften ist der BBSB e. V. als Mitgesellschafter beteiligt:
  • Berufsförderungswerk Würzburg gemeinnützige GmbH
  • NWW Nürnberger Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte gemeinnützige GmbH
  • SWW Südbayerische Wohn- und Werkstätten für Blinde und
    Sehbehinderte gemeinnützige GmbH – Einrichtungen für mehrfachbehinderte blinde und sehbehinderte Erwachsene
  • IFD Nürnberg gemeinnützige GmbH, die den Integrationsfachdienst in Mittelfranken betreibt
  • IFD München-Freising gemeinnützige GmbH
  • IFD Oberfranken gemeinnützige GmbH

Ferner ist der BBSB e. V. Mitglied und Förderer der Bayerischen Blindenhörbücherei e. V.

10. Einzelzuwendungen

Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:

-keine-

Angaben zu Einzelspenden von natürlichen Personen, die mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:

-keine-

Transparente ZivilgesellschaftPNG