Newsletter bbsb-inform

Menschen mit Behinderung starten Internet Blog - BBSB-Inform - 25.01.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Carina Tillmann hat gemeinsam mit anderen Menschen mit Behinderung einen Blog gestartet, über welchen wir sie heute informieren möchten.

Sie schreibt:

wir sind eine Gruppe, die aus über 20 blinden, sehbehinderten und sogar einem gesetzlich taublinden jungen Menschen besteht. Wir leben in Deutschland, Rumänien und den USA, aber uns alle verbinden zwei Dinge: Wir sprechen alle gut genug Deutsch, um ganze Sätze schreiben zu können und wir haben alle ein Handicap.

Gemeinsam haben wir vor ungefähr 3 Monaten ein Projekt gestartet: Dabei handelt es sich um einen Blog, der unter dem Link

http://anders-und-doch-gleich.myblog.de

zu finden ist.

Wir denken, dass man sich von seiner Behinderung nicht behindern lassen sollte, denn schließlich kennt man als Betroffener seine eigenen Grenzen am besten.

Wir haben so zum Beispiel eine sehbehinderte Medizinstudentin, einen Taubblinden Tänzer, eine blinde Journalistin oder einen Jungen, der sich wie eine Fledermaus orientieren kann, unter unseren Autoren. Auch ein Mädchen, die trotz nur noch 5% Sehkraft einen Sport-LK gewählt hat, ist mit dabei.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Seite besuchen, uns ins Gästebuch schreiben, unsere Beiträge kommentieren und den Link zu unserem Blog teilen. Besonders freuen wir uns natürlich über Menschen, die sich bereit erklären, uns als (Gast)Autor zu unterstützen. Bei Interesse nutzen Sie einfach das Kontaktformular auf unserer Seite.

Unter dem Motto: Lass dich von deiner Behinderung nicht behindern haben die Macher auf der Seite des Blogs folgende Kategorieen eingerichtet:

Adventskalender 2016

So kannst du uns unterstützen

FAQs

Alltag

Buch- Film- und TV-Tipps

Beruf

wichtige Links

Uni/Ausbildung/Praktikum

Was ist ein Blog?

Das oder auch der Blog, auch Weblog genannt, ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt. Häufig ist ein Blog eine chronologisch abwärts sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Der Blogger ist Hauptverfasser des Inhalts, und häufig sind die Beiträge aus der Ich-Perspektive geschrieben. Das Blog bildet ein Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen, je nach Professionalität bis in die Nähe einer Internet-Zeitung mit besonderem Gewicht auf Kommentaren.

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen