Newsletter bbsb-inform

Hilfsmittelausstellung am Samstag 05.03.2016 im BBZ Nürnberg, Tee mit + für blinde, sehbehinderte und gehörlose Menschen, Anpassung Öffnungszeiten Landesgeschäftsstelle

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hilfsmittelausstellung am Samstag 05.03.2016

am Samstag den 05.03.2016 findet eine Hilfsmittelaussstellung von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Räumen des BBZ Nürnberg statt. Aussteller sind dieses Mal:

Fa. Low Vision International (elektronische Lesesysteme, mobile Arbeitsplatzlösungen u.a. für Schule und Studium)

Fa. Baum – Retec (elektronische Lösungen für Low Vision und Braille)

Fa. Optelec, die seit kurzem mit Freedom Scientific zusammengegangen sind (elektronische Lösungen für Low Vision und Braille)

AASB Seidling (Spracheingabe für den PC und andere technisch basierte blinden/sehbehindertentechnische Lösungen)

Fa. Bellstadt (alles rund um das Thema Blindenführhund)

DHV Hannover (Alltagshilfen, Spiele, elektronische Hilfsmittel und vieles mehr)

Velen Integrationsspiele - alles rund um das Thema Spiele aus dem Hause Ravensburger - wird mit einer Auswahl vertreten sein!

Wie gewohnt können Sie sich wieder im Bistro mit Kaffee, kalten Getränken und Brezeln verwöhnen lassen.

Auf sie freuen sich Kirsten Hüser-Nuß, Gerhard Frühwald und das Team des BBZ Nürnberg

Tee mit + für blinde, sehbehinderte und gehörlose Menschen

Im Rahmen eines Projekts stellt die Firma Teekampagne blinden, sehbehinderten und gehörlosen Menschen Informationen über Darjeeling Tee, in der für sie geeigneten Form zur Verfügung. Mit diesem Projekt will die Firma andere Unternehmen ermutigen, ihre Informationen und Produkte für Menschen mit Behinderung zugänglich zu machen.
Kommunikation auf Augenhöhe ist der Teekampagne ein Anliegen. Daher ermöglicht die Teekampagne blinden Menschen die Informationen in Brailleschrift und auf einer Daisy CD abzurufen. Die Teekampagne hat für blinde Menschen eine zusätzliche Beschriftung in Brailleschrift auf die Teepackungen gebracht. Sehbehinderte Menschen erhalten Informationen in Großdruck. Die Internetseite ist barrierefrei gestaltet.
Gehörlose Menschen haben die Möglichkeit, über SQAT (Signing Question and Answer Tool) mit der Teekampagne in Kontakt zu treten. Auf der Webseite, www.teekampagne.de, sind zahlreiche DGS Filme eingebunden.
 

Der DBSV arbeitet bereits mit der Teekampagne zusammen.

Die Projektwerkstatt Teekampagne gewährt allen Personen auf Vorlage der DBSV-Karte
(Nennung / Identifikationsmerkmal genügt), pro Kalenderjahr einen einmaligen Rabatt in
Höhe von 5% auf die Bestellung bei der Teekampagne. Dieser Preisnachlass gilt nur für
direkte Bestellungen bei der Teekampagne, jedoch nicht bei Einkauf über stationäre
Partner (z.B. Depots). Die Teekampagne hat für blinde Menschen einen zusätzlichen Kontakt:
Telefon: 03 31 - 74 74 74
Mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.teekampagne.de

Anpassung Öffnungszeiten Landesgeschäftsstelle

Die Öffnungszeiten der Landesgeschäftsstelle enden ab dem 15.02.2016 jeweils am Donnerstag auch um 16:00 Uhr (anstatt wie bisher 17:30 Uhr). Die Öffnungszeiten ab Montag, 15.02.2016, sind somit: Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Das BBZ München ändert die bestehenden Öffnungszeiten nicht.

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Gustav Doubrava 09 11 - 33 45 44

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen